Media Buyer

15. Mai 2016

Definition:

Ein Media Buyer – zu Deutsch Mediaeinkäufer – ist verantwortlich für die Umsetzung von Mediastrategien, die vom Mediaplaner für den Kunden entwickelt wurden. Er wählt zum Beispiel die passende Plakatfläche aus und bucht diese. Dabei geht es insbesondere auch um die detaillierte Kalkulation, die Auftragserteilung sowie um eine Termin- und Abschlusskontrolle der Kampagne.

Tätigkeitsfelder:

  • Einkauf und Beschaffung von Marketingmaßnahmen
  • Auswählen des richtigen Werbeplatzes (z.B. Plakatfläche, Bannerplätze)
  • Erschließung neuer Kooperationspartner
  • Vertrags- und Konditionsverhandlungen
  • Beobachtung der Märkte, der Wettbewerber und Trends

Kompetenzen:

  • Rasche Auffassungsgabe
  • Teamfähigkeit
  • Ausgezeichnete EDV-Kenntnisse
  • Analytische Fähigkeiten
  • Gutes Zahlengefühl
  • Flexibilität
  • Belastbarkeit

Durchschnittliches Einstiegsgehalt:

25.200 – 36.000€ brutto im Jahr