Internationale Bewerbungsstandards

18. Juni 2016

Andere Länder, andere Sitten – dieser Spruch gilt auch für internationale Bewerbungen. Bevor Du Dich mit einer Bewerbung im Ausland bewirbst, solltest Du Dich zuerst erkundigen, wie in diesem Land die idealen Bewerbungsunterlagen aussehen. Hierzu gilt es Internationale Bewerbungsstandards zu beachten. Angelehnt an diese, helfen Dir folgende einfache Grundregeln weiter.

Grundsätzlich muss jede Bewerbung in der Landessprache verfasst werden. Es sei denn, das Wunschunternehmen besteht ausdrücklich auf eine Bewerbung z. B. in Englisch. Am besten fragst Du bei der Verfassung einer fremdsprachigen Bewerbung einen Muttersprachler um Hilfe, der Deine bereits vorgefassten Bewerbungsunterlagen korrigieren kann. So kannst Du überflüssige Fehler vermeiden.

Zudem ist es von Vorteil, landestypische Gepflogenheiten zu kennen. So ist man beispielsweise nicht in jedem Land „per Sie“. In manchen Ländern sind sogar immer noch handschriftliche Bewerbungen erwünscht. Hingegen solltest Du in angloamerikanischen Ländern unbedingt darauf achten, aktive Verbformen im Anschreiben zu verwenden, denn sie drücken Aktivität und Handlungsbereitschaft aus. Zudem legen angloamerikanische Personaler großen Wert auf Hervorhebungen (z. B. durch Fettdruck oder Unterstreichung) von Übereinstimmungen zwischen der angestrebten Stelle und dem eigenen Ausbildungsweg.

Der internationale Lebenslauf beschränkt sich wie der deutsche Lebenslauf auf ein bis zwei Seiten. Ein gravierender Unterschied zum deutschen Lebenslauf stellen die persönlichen Daten dar. Während Du in Deutschland Name, Geburtsdatum, Geburtsort, Staatsangehörigkeit und Familienstand angibst, ist das in den angloamerikanischen Ländern strikt verboten. Zudem werden keine Bewerbungsfotos beigefügt. Tauchen diese in der internationalen Bewerbung auf, kann dies sogar als Fehler angesehen werden.

Wie Du siehst, ist es sehr wichtig, sich im Vorfeld über das Bewerbungsland zu informieren. Was in Deutschland zu den guten Gepflogenheiten zählt, muss nicht gleichzeitig auch in anderen Ländern gelten. Deshalb bitte internationale Bewerbungsstandards beachten.