Eventmanager

15. Mai 2016

Definition:

Ein Eventmanager ist zuständig für die Planung, Organisation und Umsetzung von Veranstaltungen. Events ermöglichen und fördern die Begegnungen von bestehenden sowie potenziellen Geschäftspartnern und Kunden. Sie stellen einen persönlichen Kontakt her und wecken Emotionen. In der heutigen digitalen Welt bilden Events den kreativen Gegenpol zur unpersönlichen elektronischen Kommunikation. Daher erfreuen sich Veranstaltungen schon länger wachsender Beliebtheit. Dementsprechend ist auch die Nachfrage nach gut ausgebildeten Eventmanagern gestiegen. Der abwechslungsreiche Arbeitsalltag und die wechselnden Herausforderungen machen den Bereich Eventmanagement sehr attraktiv.

Tätigkeitsfelder:

  • Konzeptentwicklung: Eventideen und Eventziele erfassen
  • Präsentation der Ideen vor dem Kunden
  • Beratung von Auftraggebern
  • Projektphase: Projektmanagement-Pläne erstellen und Angebote bei Drittanbietern einholen
  • Regie- und Ablaufpläne mit allen Beteiligten besprechen
  • Umsetzung des Events
  • Während des Events: verantwortlich für reibungslosen Ablauf
  • Nach dem Event: Evaluation

Kompetenzen:

  • Offenheit
  • Belastbarkeit
  • Kreativität
  • Organisationstalent
  • Führungsqualitäten

Durchschnittliches Einstiegsgehalt:

24.000 – 38.400€ brutto im Jahr

Der Job Eventmanager hat Dein Interesse geweckt und Du möchtest noch etwas mehr erfahren? Dann schau Dir dieses Video an!