Die teuersten Keywords Deutschlands 2015

Ein beliebtes Instrument im Online-Marketing, um Werbung zu schalten, ist das Google Werbesystem „AdWords“. Werbetreibende können mit diesem System Anzeigen schalten, die in der Ergebnisliste der Suchmaschine auftauchen. Welche Keywords („Schlüsselwörter“) hierfür benutzt werden, entscheiden die Unternehmen selbst. Bezahlt wird nach dem Prinzip „Cost per Click“ (CPC). Das bedeutet, wenn ein Internetnutzer bei Google auf die geschaltete Anzeige klickt, wird ein Betrag fällig. Wie hoch dieser Betrag ausfällt, hängt davon ab, wie viele andere Werbetreibende ebenfalls Anzeigen zu dem gewählten Keyword schalten und wie viel sie pro Klick zu zahlen bereit sind.

Dementsprechend gibt es Schlüsselwörter, die besonders beliebt bei Werbetreibenden sind und demnach auch besonders teuer sind. Eine Analyse der Suchmaschinenmarketing-Experten von Searchmetrics zeigt die 100 teuersten Keywords Deutschlands 2015.

Die 50 teuersten Keywords wurden in dieser Grafik ausgewiesen:

Infografik: Die teuersten Keywords Deutschlands

Quelle: searchmetrics.com

Die gesamte Liste findest Du unter searchmetrics.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *