Customer Relationship Manager

15. Mai 2016

Definition:

Customer Relationship Manager, kurz CRM, bedeutet im Deutschen „Kundenbeziehungsmanager“. Wie dieser Name schon sagt, ist der Customer Relationship Manager verantwortlich für die konsequente Ausrichtung eines Unternehmens auf seine Kunden und die systematische Gestaltung der Kundenbeziehungsprozesse. In vielen Branchen sind Beziehungen zwischen Kunden und Unternehmen langfristig ausgerichtet. Mithilfe des Customer Relationship Managements werden genau diese Kundenbeziehungen gepflegt, aber auch neue Kundenbeziehungen aufgebaut. All diese Maßnahmen sollen sich schließlich auf den Unternehmenserfolg auswirken.

Tätigkeitsfelder:

  • Ansprechpartner für Key Account Manager
  • Entwicklung und Weiterentwicklung eines Kundenbindungskonzeptes
  • Neukundenakquise und Interessenten-Management
  • Kundenbindungsmanagement: Verwendung von Kundenbindungsinstrumenten wie „Beschwerdemanagement“ oder „Zufriedenheitsmanagement“
  • Rückgewinnungsmanagement: CRM liefert Informationen, bei welchen Kundengruppen es sich ökonomisch lohnt, diese zurückzugewinnen
  • Einteilung der Kunden in verschiedene Kundengruppen/Zielgruppen
  • Koordination verschiedener Kanäle

Kompetenzen:

  • Erfahrungen in Analyse, Konzeption, Strategie
  • Eigenmotivation
  • Eigenständige, ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Flexibilität
  • Analytische Fähigkeiten

Durchschnittliches Einstiegsgehalt:

26.400 – 37.200€ brutto im Jahr